Rufen Sie uns an: +43 (0) 732-302687

Knoblauch fürs Pferd

Knoblauch ist ein beliebtes Naturmittel. Die Verabreichung von Knoblauch kann  viele positive Effekte auf die Vitalität zeigen und auf natürliche Weise Schutz vor Insekten bieten.
Hier weiterlesen.

Knoblauch Pferd - natürliche Abwehr gegen Insekten

Knoblauch für Pferde ist ein ganz natürliches Wundermittel. Denn die Tiere profitieren auf vielen Ebenen von den Wirkstoffen der Knolle. Knoblauch ist auf der ganzen Welt verbreitet und wird seit jeher als bewährtes Naturmittel gegen Insekten eingesetzt. Auch eine unterstützende Eigenschaft auf Atemwege, Verdauung und Immunsystem sowie einen reinigenden Effekt auf das Blut wird der Pflanze zugesprochen.

Knoblauch enthält viel Schwefel, der durch die Haut ausdünstet und eine abschreckende Funktion auf Insekten haben kann.

Die Verabreichung von Knoblauch kann somit viele positive Effekte auf die Vitalität zeigen und auf natürliche Weise einen Schutz vor Insekten bieten.

Erfahren Sie hier alles, was Sie zur Anwendung von Knoblauch bei Pferden wissen müssen!

Dürfen Pferde Knoblauch fressen?

Grundsätzlich: ja, aber in Maßen! Denn Knoblauch enthält eine Konzentration an Schwefelverbindungen. Bei zu langer Anwendung und zu großen Mengen Knoblauch für das Pferd kann es zu verschiedenen Gesundheitsproblemen kommen:

  • Schäden im Verdauungstrakt – wenn Pferde Knoblauch regelmäßig und in hohen Dosen einnehmen, kann die Magenschleimhaut angegriffen werden. Dies führt etwa zur Ausbildung von Blutgeschwüren.
  • Diarrhöe – auch anhaltende Diarrhöe kann eine Folge sein.
  • Gerinnungsprobleme – es wird vermutet, dass der Schwefel im Knoblauch die Thrombozytenaggregation hemmen könnte. Dies würde dazu führen, dass Gerinnungsprobleme auftreten.
  • Anämie – Knoblauch führt dem Körper Disulfide zu, die eine Oxidation von Hämoglobin in roten Blutkörperchen aktiv fördern. Dies könnte zu einer sogenannten Hämolyse führen – hier werden die roten Blutkörperchen zerstört und es tritt Anämie ein.

Es spielt hier übrigens keine Rolle, in welcher Form Sie Pferden Knoblauch füttern. Ob frisch, getrocknet oder als spezielles Knoblauchgranulat für Pferde, die möglichen Folgen bleiben identisch.

Knoblauch sollte Pferden mit Anämie oder Leber- und Nierenerkrankungen unter keinen Umständen gefüttert werden. Zudem sollte man sowohl die Dosierung als auch den Zeitrahmen der Futterzugabe genau im Auge behalten.

Welche Vorteile hat Knoblauch für Pferde?

Wird frischer Knoblauch für Pferde verabreicht oder auch in verarbeiteter Form zugegeben, kann dies eine Reihe von Vorteilen mit sich bringen.

Inhaltsstoffe von Knoblauch

Knoblauchzehen sind angereichert mit Vitaminen der B-Gruppe und mit Vitamin C. Auch Mineralien wie Eisen und Seelen sind in der Knolle vertreten. Kalzium und Phosphor sind zwei weitere Spurenelemente, die über den Knoblauch aufgenommen werden.

Aufgrund von Allicin wird Knoblauch gern als ein natürliches Antibiotikum eingesetzt. Es wirkt gegen eine Reihe von Bakterienstämmen wie Streptokokken und Salmonellen. Um es für die Außenanwendung zu nutzen, sollte nur auf fertige Produkte zurückgegriffen werden. Denn mit frischer Knoblauchpaste kann man der Haut Verbrennungen zuführen.

Anwendungsgebiete beim Pferd

In erster Linie wird Knoblauch als Insektenschutz beim Pferd verwendet. Wie bereits beschrieben, wird Schwefel über die Haut abgegeben, was dazu führt, dass ein Schutz gegen Mücken, Fliegen, Bremsen und weitere Insekten geboten ist.

Aber man kann nicht nur Knoblauch für Pferde gegen Fliegen verwenden. Auch ein Wurmbefall lässt sich aktiv bekämpfen oder idealerweise vorbeugen. Bei Atembeschwerden kann sich die Fütterung von der Knolle positiv auf die Atemwege auswirken. Auch bei Durchblutungsstörungen ist Knoblauch eine gute Wahl.

Bei aktiven Beschwerden sollte die Fütterung von Knoblauchgranulat für Pferde oder anderen Formen des Knoblauchs unbedingt mit einem Arzt oder einer Ärztin besprochen werden.

Wie kann man dem Pferd Knoblauch füttern?

Knoblauch bietet Pferden Schutz vor Insekten

Wenn Knoblauch verabreicht werden soll, gibt es verschiedene Formen der Fütterung. Generell werden eine Reihe von fertigen Produkten angeboten und es gibt die Möglichkeit, die Zehen frisch zu füttern.

Getrockneter Knoblauch

Knoblauch Granulat – das Knoblauchgranulat ist die einfachste Form, das Naturmittel zu verabreichen. Es lässt sich genau dosieren und kann somit leicht zugefüttert werden. In Knobi-Plus haben wir Knoblauch gezielt mit Bierhefe und B-Vitaminen kombiniert, um den natürlichen Effekt von Knoblauch noch zu verstärken. Schonend zu einem schmackhaften Granulat verarbeitet, bringt Knobi-Plus somit alle Vorzüge dieses bewährten Naturmittels in den Trog der Pferde.

Weitere Formen des getrockneten Knoblauchs sind:

  • Knoblauch Pulver
  • Knoblauch Pellets
  • Knoblauch Flocken

Diese lassen sich ebenfalls gut portionieren und bedarfsgerecht zufüttern. Je nach Hersteller sind die Produkte nicht mit weiteren gesunden Inhaltsstoffen angereichert. Durch die Trocknung können außerdem wichtige Vitamine verloren gehen, die im frischen Knoblauch aktiv sind.

Roher Knoblauch

Frischer Knoblauch für Pferde kann als ganzer Knoblauch oder zerdrückter Knoblauch verwendet werden. Soll der Knoblauch gegen Insekten bei Pferden eingesetzt werden, sind die ganzen Knollen die passende Option. Bereits nach wenigen Tagen ist die positive Wirkung zu sehen.

Der Knoblauch ist auch zur äußeren Anwendung geeignet. Die Knolle kann zerstoßen und zum Beispiel direkt auf Hautstellen gerieben werden, die entzündet oder angegriffen sind. Hier ist es wichtig, sehr vorsichtig zu arbeiten und ausreichend Wissen zu haben, um keine Hautverbrennungen zu verursachen.

Menge und Anwendungszeit

Die Menge und Anwendungszeit richten sich nach dem Gewicht des Tieres. Für ein Pferd mit 600 kg reichen 50 Gramm getrockneter Knoblauch bzw. Knoblauchgranulat pro Tag aus.

In roher Form reicht sogar weitaus weniger. Hier können ca. 25 g gefüttert werden. Eine einzelne Zehe wiegt etwa 5 g. Die Fütterung mit Knoblauchprodukten bzw. die Anwendung von frischem Knoblauch ist nicht länger als 1 Monat am Stück empfohlen.

Mehr Vitalität mit Knoblauch Pferde von LEXA

Bei LEXA beziehen Sie Futtermittel für Pferde direkt vom Hersteller. Wir kreieren bedarfsgerechte Premium-Produkte für Ihre Tiere. Durch unsere langjährige Erfahrung am Markt können wir erstklassige Angebote für alle Bereiche sichern. Dabei wird die Ware regional und nachhaltig hergestellt – denn die Natur liegt uns am Herzen.

Unterstützen Sie die Gesundheit Ihres Pferdes mit Knoblauch Zusatzfutter von LEXA - jetzt bequem online bestellen!

Noch Fragen

Bitte beachten Sie, dass wir in unserem Onlineshop nur Bestellungen mit einer Lieferadresse in Österreich entgegennehmen können.
Sie möchten in ein anderes Land liefern lassen? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Nachricht.