Rufen Sie uns an: +43 (0) 732-302687

Luzernecobs Pferd

Luzernecobs liefern einen höheren Eiweißanteil als die Heucobs und eignen sich daher besonders bei Pferden mit Defiziten in der Eiweißversorgung. Ältere Pferde und Jungpferde können außerdem einen erhöhten Bedarf an Proteinen haben, den man mit den Luzernecobs sehr gut abdecken kann. Hier weiterlesen.

Luzernecobs Pferd

LEXA bietet Ihnen Luzernecobs zur täglichen Kombination mit anderen Futtermitteln und zur Aufwertung der Raufutterration von regionalen Anbauflächen. 

Was sind Luzernecobs?

Leider ist das Angebot an qualitativ hochwertiges Heu zu kommen, oft gering. Luzernecobs sind hier die optimale Alternative, um die Raufutterversorgung Ihres Pferdes zu optimierenLEXA Luzernecobs werden direkt in Bayern gewonnen und vor Ort schonend getrocknet und verarbeitet. Als reine und vitalstoffreiche Quelle nehmen LEXA Luzernecobs einen wichtigen Stellenwert in der Aufwertung des Raufutterangebotes ein.
Luzerne zeichnet sich durch ihr wertvolles Eiweiß, den besonders hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren, ß-Carotin und hochverfügbares Calcium aus. Luzerne liefert dem Pferd zudem einen hohen Rohfaseranteil und ist somit sehr schonend für den gesamten Magen-Darm-Trakt des Pferdes. LEXA Luzernecobs eignen sich als vielseitige und hochwertige Raufutterergänzung oder getreidefreier Krippenfutterersatz im Bereich der Freizeit-, Sport- und Zuchtpferde. Gerade ältere Pferde profitieren besonders von einer Luzernefütterung, um einem Gewichtsverlust entgegenzuwirken oder um das Auffüttern bei zu dünnen Pferden zu unterstützen. Außerdem ist Luzerne zucker- und stärkearm und eignet sich daher auch für stoffwechselempfindliche Pferde.

 

Wann füttere ich Luzernecobs?  

Luzernecobs liefern einen höheren Eiweißanteil als die Heucobs und eignen sich daher besonders bei Pferden mit Defiziten in der Eiweißversorgung. Ältere Pferde und Jungpferde können außerdem einen erhöhten Bedarf an Proteinen haben, den man mit den Luzernecobs sehr gut abdecken kann. Ein Mangel an Eiweißen kann sich beispielsweise durch einen schnellen Gewichtsverlust, Lethargie, Hautprobleme und Leistungseinbußen bemerkbar machen. Vor allem in den Wintermonaten ohne frisches Gras kann es zu Defiziten bei der Eiweißversorgung kommen.  
Mit den LEXA Luzernecobs können Sie Ihrem Pferd die nötigen Eiweiße ganz natürlich zur Verfügung stellen

Wie lange müssen Luzernecobs eingeweicht werden?

Die Einweichzeit variiert je nach Rohstoffqualität von 30 – 60 min. Nach Möglichkeit kann auch wärmeres Wasser verwendet werden, um die Einweichzeit zu verkürzen.  

Heucobs oder Luzernecobs: Was ist besser?  

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden und sollte immer individuell betrachtet werden, je nach Bedürfnissen des Pferdes. Grundsätzlich kann man Heucobs und Luzernecobs miteinander kombinieren. Bei Pferden ohne Gewichtsprobleme kommen häufig die Heucobs zur Aufwertung der Heuration zum Einsatz, beispielsweise im Pensionsstall und geringer Heufütterung. Auch Pferde mit Zahnproblemen, die kein normales Heu mehr fressen können, werden komplett mit Heucobs versorgt. Als Faustregel gilt bei den Cobs: 1 kg Cobs ersetzt/ergänzt ca. 1 kg Heu.  
Luzernecobs eignen sich besonders zum Auffüttern bei zu dünnen Pferden und zur Optimierung der Eiweißversorgung bei mangelnder Grundfutterqualität. Außerdem werden Luzernecobs von einigen Pferden sehr viel lieber gefressen als die Heucobs. Auch bei unseren Pferden sind die Geschmäcker verschieden.  

Kaufen Sie die LEXA Cobs im Onlineshop

Unsere LEXA Heucobs und Luzernecobs können Sie bequem im Onlineshop bestellen. Wir liefern Ihnen die Produkte direkt nach Hause oder an eine abweichende Lieferadresse, zum Beispiel direkt zum Stall. Ab einem Bestellwert von 50€ erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.  

Noch Fragen

Bitte beachten Sie, dass wir in unserem Onlineshop nur Bestellungen mit einer Lieferadresse in Österreich entgegennehmen können.
Sie möchten in ein anderes Land liefern lassen? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Nachricht.