Rufen Sie uns an: +43 (0) 732-302687

Hufprobleme oder brüchige Hufe?

Unterstützen Sie Ihr Pferd bei Hufproblemen. Durch eine Versorgung mit den entsprechenden Nährstoffen können Sie das Hufhorn unterstützen und verschiedene Hufprobleme in den Griff bekommen. Hier weiterlesen.

Hufprobleme beim Pferd

Viele Pferde leiden heutzutage unter Hufproblemen im weitesten Sinne. So sind die Hufe entweder brüchig, bröckelig oder zu weich, halten Eisen nur kurz, weisen Risse oder Spalten auf, wachsen nicht zügig genug, sind zu niedrig in den Trachten oder neigen zu Strahlfäule, zu vermehrten Hufgeschwüren oder laufen fühlig. Auch hohle Wände und ein Flachhuf (Podotrochlose-Syndrom) können als Folge einer mangelhaften Hufqualität auftreten. Die Ursachen hierfür liegen meist in der heute im Vergleich zu früher nährstoffarmen Grundnahrung als Folge der Monokultur und/oder in immer häufiger auftretenden fütterungsbedingten Verwertungsproblemen.

Es hat sich gezeigt, dass das Hufhorn nur durch eine sehr komplexe Versorgung mit unterschiedlichen Nährstoffen beeinflusst werden kann. Nur bei Berücksichtigung dieser komplexen Ernährungsbedürfnisse des Stoffwechsels können Sie auch die oben aufgezählten Hufprobleme kurzfristig in den Griff bekommen. Setzen Sie zur Unterstützung bei Hufproblemen auf ATCOM HUF-VITAL.

Noch Fragen

Bitte beachten Sie, dass wir in unserem Onlineshop nur Bestellungen mit einer Lieferadresse in Österreich entgegennehmen können.
Sie möchten in ein anderes Land liefern lassen? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Nachricht.